Advansor

Logistikzentrum mit sehr energie-effiziente Kältetechnik

Der Lebensmitteldiscounter REMA 1000 verwendet SteelXL in seinem neuen Lager für die Lieferung von Waren an seine Geschäfte in Westdänemark.

Der Kunde wünschte sich eine hohe Leistung, Energieeinsparungen und eine Alternative zu Ammoniak.

Permanentmagnetmotoren (LSPM) erhöhen den CO-Wirkungsgrad bei dieser Anlage, die eine Leistung von fast 1 MW auf einem einzigen Verbundrahmen bietet.

Fakten

Endanwender: Logistikzentrum von REMA 1000 (Reitan Distribution)
Segment: Kühllager
Hintergrund: Der Kunde wünschte sich eine hohe Leistung, Energieeinsparungen und eine Alternative zu Ammoniak
Produkt: SteelXL

 

 

SteelXL sorgt für eine hohe Energie-effizienz bei der Kältetechnik im REMA-1000-Lager

case_steelxl_rema_pic2_3

Darum ist der SteelXL die perfekte Wahl

Hoher Wirkungsgrad in einer einfachen Lösung

> Hohe Leistung: 1 MW auf einem einzigen Verbundgestellrahmen bei dieser kundenspezifischen Lösung

Energieeinsparungen: Hoher Saugdruck und Permanentmagnetmotoren (LSPM)

Alternative zu Ammoniak: Verdichter mit Permanentmagnetmotoren und anderen technologischen Fortschritten verbreitern den Markt für transkritische CO-Kälteanlagen und ermöglichen für viele industrielle Anwendungen den direkten Wettbewerb mit Ammoniak-Anwendungen

Ergebnis

Steigerung des Wirkungsgrads um mehr als 10 % im Vergleich zu Verdichtern mit asynchronen Induktionsmotoren

Mit einer Leistung von 958 kW auf einem einzigen Verbundrahmen und einer Größe von 9 × 1,2 m gehört die Anlage zu den weltweit ersten transkritischen CO2-Anlagen der 1-MW-Klasse

> Eine Lösung mit ungiftigem, natürlichem Kältemittel

Subtitle
Eine solche Anlage ist für uns alltäglich. Aber für dieses Projekt haben wir den größten Verbund in der Geschichte des Unternehmens gebaut. Kenneth Madsen, Business Development Director, Advansor